Artikel-Schlagworte: „Endokrine Orbitopathie“

Exophthalmus / Endokrine Orbitopathie

Definition

Der Exophthalmus bzw. die endokrine Orbitopathie ist eine Autoimmunerkrankung im Rahmen des Morbus Basedow. Zeitlich tritt die Augenerkrankung meist nach dem Beginn der Hyperthyreose auf. In seltenen Fällen kann sie aber auch vorher bzw. sogar lange nach Ausheilen der Schilddrüsenerkrankung auftreten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Ueberfunktion der Schilddruese (Hyperthyreose)

Im Erwachsenenalter ist der Morbus Basedow die häufigste Form der Hyperthyreose. Bei älteren Menschen sind es zunehmend funktionelle Autonomien, die den Überschuss an Schilddrüsenhormonen verursachen.

Welche Formen der Hyperthyreose unterscheidet man? Welche Ursachen können diese Schilddrüsenkrankheiten haben?

Diesen Beitrag weiterlesen »

.

.

.

.

.